Schule am See

Was gibt es zu berichten?

Haki-Taki - Fasching in der Schule am See

Von den Eltern liebevoll zubereitete Leckereien aus aller Welt brachten die Faschingsbuffets der Klassen fast zum bersten. In den festlich geschmückten Klassenräumen der Grundschule wurde gespielt, getanzt und gesungen. Cowboys, Clowns, Prinzessinnen, Märchenfeen und Zauberer präsentierten sich dem Publikum und erhielten Beifall. Aber der größte Hit war – unser Haki-Taki –Tanz mit allen Kindern und Lehrern auf dem Schulhof und – unser erster Faschingsumzug durch den Stadtteil! Das Wetter schien nicht mitzuspielen, aber nichts konnte uns aufhalten. Bei etwas erhöhter Luftfeuchtigkeit, warm angezogen und mit bester Laune starteten wir unseren Rundgang durch den Stadtteil. Mit großem Helau, einer Menge Krach und dem Ruf „Schule am See – olé olé olé“ ging es los: vom Borchertring durch die Mittelachse zum Einkaufzentrum und von dort aus ins Bildungszentrum zu unseren Großen.

Auf leisen Sohlen und mucksmäuschenstill schlichen alle in den ersten Stock, wo die älteren Schüler im Unterricht büffelten. Auf ein Zeichen ging es dann los: Lautes Helau und ordentlich Krach zog die Großen vor die Klassentüren. Und die staunten nicht schlecht, als sie uns sahen. Sie freuten sich, klatschen Beifall und lachten mit uns. Da wir sie aber nicht lange vom Lernen abhalten wollten, stiefelten wir weiter durchs Gebäude und wieder auf die Straße hinaus.

Jetzt aber zurück in die Klassen und auf zur 2. Runde ums Buffet. Es sollte ja bald die traditionelle Abschlussdisco in der Aula starten. Wir trafen uns dort um 12:00 Uhr zum Tanzen. Fetzige Faschings-Musik brachte uns in Schwung. Lehrer und Schüler hüpften, tanzten und jubelten zum Roten Pferd, Ententanz, Charleston und Cowboy und Indianer.

Zum Abschluss zogen wir mit einer Polonaise durch die Aula, als es plötzlich Bonbons regnete. Nachdem auch der letzte Bonbon aufgesammelt war und sich alle wiedergefunden hatten, konnten alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in die verdienten Ferien starten. Und nächste Jahr - das versprechen wir - wird es noch lauter:

Schule am See olé olé olé!!

(F.v.K.)