Schule am See

Was gibt es zu berichten?

Abschied mit Trennungsphase

Am 29.01.2013 fand in unseren Sporthallen das Abschiedsturnier für unseren Sportlehrer Herrn Wolf statt. Herr Wolf hat 30 Jahre an unserer Schule gearbeitet und in dieser Zeit vielen SchülerInnen Korbleger, Schmetterbälle, Flops (Hochsprung), Schlagwürfe, Salti u.v.m. beigebracht.

Der Schülerrat (Stefanie Dinh und Yasmin Hamdoun) kam auf die Idee seiner Lebensleistung zu Ehren ein letztes Sportturnier zu veranstalten.

Gesagt getan: Basketball, die Haussportart von Herrn Wolf, und Fußball wurden im Klassenwettkampf gespielt. Jede Klasse stellte eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft in beiden Sportarten.

Der wahre Sieger war aber natürlich Herr Wolf, der am Ende des Turniers noch von allen SchülerInnen verabschiedet und beschenkt wurde.

Bilder vom Turnier gibt es natürlich auch.

So ganz konnte Herr Wolf sich aber dennoch nicht von unserer Schule trennen, denn bis zum April übernahm er den Sportunterricht in seinen Klassen noch auf Honorarbasis. Nun mit dem Beginn der Prüfungen werden wir ihn auch in der Sporthalle bald nicht mehr sehen und sicher so manches Mal seinen freundschaftlichen Rat, seinen sportlichen Einsatz und seine Späße vermissen.

(A.K.)