Schule am See

Pläne, Ziele, Umsetzung...

Wie steht es um den Neubau?

Wir wollen Ihnen in Zukunft mit dieser Rubrik auf unserer Homepage eine Informationsplattform über das laufende Baugeschehen geben. Wir möchten, dass die Eltern und Schüler wichtige Bauphasen des neuen Campus virtuell miterleben können. Im Sommer 2019 wird die Schule am See in den neuen Campus einziehen. Die Schule am See wird eine Stadtteilschule aus Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe I und II. Alle Schüler werden unter einem Dach leben und lernen. Frühzeitig werden die Anschlussqualifikationen für eine erfolgreiche Teilnahme an Berufsfachschulen, in der Ausbildung und am Unterricht der gymnasialen Oberstufe gewährleistet.

Begleiten Sie uns bei unserem Bauvorhaben.

Eike Karsten Schulleiterin

14.05.17: Monatelang sah es von außen nach Stillstand aus, doch im Inneren der ehemaligen H20 wurde akribisch gearbeitet. Recyclebare Baumaterialien wurden ausgebaut, sortiert und weggebracht. Sondermüll, wie z.B. Dachpappen wurden ordnungsgemäß enfernt und entsorgt. Dann ging es plötzlich spürbar schneller zur Sache. Inzwischen kann jeder es auch von der Straße aus sehen. Der Platz, an dem unsere neue Schule entstehen soll, wird allmählich frei. Man kann schon von unseren aktuell genutzen Fluren direkt zur Turnhalle sehen.
(A.K.)

22.04.18: Die Kräne stehen schon ein paar Wochen und der Bau der Fundamente hat begonnen. Morgen ist feierliche Grundsteinlegung. Zu dem Anlass werden Schüler*innen unserer Grundschulklassen unter Anleitung von Frau von Könemann, eine Gruppe aus unserem Bandkurs unter der Anleitung von Herrn Froschauer, Frau Berthy und Herrn Kalbitz, sowie Künstler des HdJ auftreten.
(A.K.)

24.04.18: Auf der Baustelle wird mit Hochdruck gearbeitet, und zwar unter anderem an den Vorbereitungen zur Grundsteinlegung. Niemand soll stolpern, es soll feierlich werden. Gegen 10:30 ist es dann soweit. Die Schule und das HdJ präsentieren sich mit kulturellen Beiträgen. Politiker vom Bezirksamt, aus dem Senat und sogar aus Berlin sind anwesend und wünschen allen viel Erfolg und Glück mit dem neuen Gebäude. Ein Video mit Eindrücken gibt es im Archiv.
(A.K.)

14.05.18: Die Klasse 1a war auf der Baustelle, um zu schauen wie der Bau vorangeht. Fleißige Bauarbeiter trugen Stangen, der Kran hat Sand über die ganze Baustelle transportiert und Bagger haben tiefe Löcher geschaufelt. Unsere Beobachtungen haben wir auf unseren Zeichnungen festgehalten.
(D.R.)